Über mich

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“
– Heraklit von Ephesus –

Dieses Zitat beschreibt besonders gut die moderne Zeit, in welcher der Wandel täglich mit großen Schritten voranschreitet. Smartphones, Internet der Dinge, Social Media, Big Data, Content Marketing, Digitalisierung … die Liste der sogenannten Fachbegriffe und „Buzzwords“ wird immer länger. Aber verstehen die Menschen überhaupt noch, um was es geht?

Meine Profession als Journalist ist es, diesen Begriffen ein Leben einzuhauchen und mit meinen Texten verständlich zu erklären. Für meine Auftraggeber schreibe ich über die Herausforderungen der Digitalisierung, beschreibe die Chancen der Industrie 4.0, mache jungen Start-up-Gründern Mut und erkläre auch gerne mal der Silver Generation, welche Smartphones für sie geeignet sind.

Ihr Profi für Texte über Digitalisierung, Technik-Trends, Start-ups und Marketing

Die Themengebiete Technik-Trends, Digitalisierung und Start-ups gehören zu meinen Schwerpunkten als Fachjournalist. Genauso leidenschaftlich schreibe ich auch über Marketing-Entwicklungen und Unterhaltungsmedien, oder verfasse humorvolle Ratgeber.

Zu meinen Auftraggebern gehören unter anderem Förderland, T-Online, PR Praxis, BASIC thinking, n-droid, das UPLOAD Magazin und – via Medienagentur plassma – WIRED und Spiegel Online. Zudem greifen gerne Agenturen und Unternehmen wie die wdv und BASF auf meine langjährige Erfahrung als Journalist und PR-Texter zurück, zum Beispiel für Pressetexte und Content-Marketing.

Ferner bin ich als eBook-Autor tätig. Einerseits habe ich bereits mehrere digitale Bücher in Eigenregie verfasst und veröffentlicht (Stichwort: Self-Publishing), andererseits gehören auch kleine Verlage zu meinen eBook-Auftraggebern.

Meine aktuellen Auftraggeber und eBooks

Meine Referenzen im Detail

Warum muss der Weltraum besiedelt werden? Was will Elon Musk auf dem Mars? Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Warum bremsen Manager die Digitalisierung aus? Wie funktioniert die Predictive Maintenance im Rahmen der Chemie 4.0? Wie schaltet man erfolgreich Anzeigen bei Google? Was ist ein Business Pivot, was taugen Senioren-Handys und wie funktioniert Microsoft Teams?

Diesen und vielen weiteren Fragen gehe ich bei meiner täglichen Arbeit als Journalist für Technik- und Wissenschaftsthemen nach. Zudem gebe ich Gründern wichtige Tipps beim Aufbau ihres Start-ups, erkläre kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) die Digitalisierung und verfasse Texte über die wichtigsten Bausteine einer Marketing-Strategie.

Ein paar Beispiele für Texte im Bereich Technik, Wissenschaft, Digitalisierung und Marketing

Bei Förderland, WIRED, BASIC thinking, N-Droid, UPLOAD und anderen Online-Magazinen erschienen von mir in den letzten Jahren zahlreiche Fachartikel, News, Interviews und mehr.

Die Zukunft der Menschheit nach Elon Musk und SpaceX

Business Pivot: Wie sich Unternehmen immer wieder neu erfinden

Der deutsche Mittelstand verpennt den digitalen Vertrieb

Chemie 4.0: Predictive Maintenance in der chemischen Industrie

Was bedeutet Disruption?

Corporate Blogs intern: Hinder den Kulissen bei Tchibo, Runtastic und anderen

Schnell & einfach einen Onlineshop starten – mit Gumroad

Kann man Smartphones fair und ökologisch produzieren?

Wie werden wir im Jahr 2030 arbeiten?

So startet man mit 102 Jahren noch ein erfolgreiches Crowdfunding-Projekt

Warum streitet Elon Musk eigentlich mit der IG Metall?

Doro Liberto 820 Mini: Das Billig-Smartphone für User jenseits der 70 Jahre

E-Book: So fotografierst du mit dem Smartphone richtig

Digitalisierung der Landwirtschaft: Erobern jetzt Drohnen und Roboter die Bauernhöfe?

Erika Ilves plant interplanetare Reisen und die Besiedlung des Weltalls

Pavlok im Test: Autsch, das Wearable für Masochisten

Microsoft Teams: Die wichtigsten Fragen & Antworten zur Slack-Alternative

Warum der Glasfaserausbau in Deutschland nur schleppend vorankommt

PACE: Das automatische Fahrtenbuch für Ihr Auto

Gutes tun per App – so einfach geht das

Übrigens: Es muss nicht immer Online sein

Meine Schwerpunkt liegt zwar auf Online-Journalismus, den ich schon seit über 20 Jahren l(i)ebe, trotzdem schreibe ich auch sehr gerne für Print-Produkte – zum Beispiel für das Magazin PR Praxis.

Kontakt

Kontaktieren Sie mich unter:

Telefon: +49 178 533 79 36
Mail: contact[at]juergenkroder[dot]com

oder schreiben Sie mir über dieses Kontaktformular: