Podcasten ist schön, aber auch jede Menge Arbeit. So könnt ihr loslegen, durchhalten und für Aufmerksamkeit sorgen.

Kann man mit einem Podcast erfolgreich werden?

Das ist eine typische Fragen, die Podcaster von Interessierten gestellt bekommen. Verständlich: Ein Podcast macht Mühe, also soll er sich lohnen. Geschäftsleute würden sagen, er soll sich “rechnen”.

Kann sich ein Podcast lohnen bzw. rechnen? Ja und nein. Es kommt darauf an, welche Ziele ihr euch steckt. Und ihr müsst genau definieren, was für euch Erfolg bedeutet. Mehr darüber erfahrt ihr in dieser Sonderfolge des USP Marketing Podcast.

Was Podcast-Neulinge bedenken und wissen sollten

Vor dem Mikro hatte ich erneut Franziska Kröger, sie war schon in Folge 11 dabei. Da ging es um das Thema “Personenmarke”, dieses Mal reden wir über “Podcasting für Einsteiger”.

Die sympathische Podcast-Mentorin erklärt, wie ihr den Einstieg ins Audiocasting findet. Zudem unterhalten Franziska und ich uns unter anderem darüber, wie man seine eigene Positionierung herausarbeitet, welche Technik ausreichend ist, welchen Stellenwert Nachhaltigkeit hat, und wie ihr euren Podcast bekannt macht.

Viel Spaß beim Anhören und viel Erfolg beim Umsetzen der Tipps!

PS: Das Thema Podcasting werde ich als Sonderreihe fortführen. Das heißt, gibt es zukünftig weitere Tipps von Profis für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Weiterführende Informationen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
Kontaktieren Sie mich!