USP Podcast Metality

Eine neue, globale Community für Metalheads – das möchte Metality sein. Was steckt hier dahinter? Und wie wird die ungewöhnliche Idee vermarktet?

Teilt die Werte des Heavy Metals!

“Wir haben eine gemeinsame Seele, eine gemeinsame DNA: Wir waren und sind Außenseiter. Wir sind anders, weil wir uns dafür entschieden haben. Wir waren schon immer wild im Herzen – vom ersten verzerrten Gitarrenton an leben und denken wir als Rebellen.”

Das sind die begrüßenden Worte auf der Website von Metality. Verstanden, um was es da geht?

Falls nicht – ich lüfte gerne den Schleier: Metality ist ein neues Netzwerk, das weltweit Heavy-Metal-Fans miteinander zusammenbringen will. Dahinter steckt ein junger Verein, der unter anderem von den Organisatoren des Wacken-Festivals ins Leben gerufen wurde.

Eine “coole” Idee

Das Motto der Organisation lautet: “Wenn du im Moshpit des Lebens hinfällst, dann helfen wir dir auf”. Was damit genau gemeint ist, erklärt Kathleen Goy in der 15. Folge des USP Marketing Podcast. Zudem spricht die Mitgründerin über die weiteren Pläne und über die Marketing-Strategie von Metality. Damit entlockte sie mir zirka 20 Mal das Wort “cool” im Interview 🙂

Ja, mich begeistern die Idee und die Ziele des Netzwerkes. Vielleicht packt es euch auch? Findet es heraus!


Hinweis: Die Folge könnt ihr auch bei iTunes, Spotify, Deezer, Podcast.de, Listennotes, Podigee, fydd, Youtube und über Alexa bzw. Amazon Echo anhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
Kontaktieren Sie mich!