Für Neulinge ist Google Adwords bzw. Google Ads ein Buch mit sieben Siegeln. Ein Experte erklärt im USP Marketing Podcast, wie das Anzeigen-Tool funktioniert.

Was du schon immer über Google Ads wissen wolltest

Im Gespräch klärt mein Gast – der Google-Ads-Experte Christoph Mohr – unter anderem diese Fragen:

  • Was genau ist Google Ads? Wie unterscheidet es sich von Google Adwords? Und was ist die Google Marketing Platform?

  • Warum funktionieren Werbebanner noch immer?

  • Wie findest du eine Google-Ads-Strategie? Wie wichtig ist die Positionierung und das Alleinstellungsmerkmal?

  • Wie erstellt man ein passendes Keyword-Set?

  • Wie lässt sich der Erfolg einer Kampagne messen?

  • Was taugen Smart Ads (ehemals Google Adwords Express)?

  • Wie wichtig ist der Pagespeed und der Inhalt der Landingpage?

  • Und: Wie landet man mit seiner Anzeige ganz oben bei Google?

Zudem reden wir darüber, …

  • welche Marketing-Kanäle Christoph nutzt, um sich selbst zu vermarkten.

  • wie wichtig Google Ads für ihn als Google-Berater sind.

  • wie er eine großes Marketing-Budget investieren würde.

  • welchen wohltätigen Herzenswunsch er hat.

Du siehst: In knapp 40 Minuten schneiden wir viele Themen an. Trotzdem kratzen wir nicht nur an der Oberfläche! Christoph vermittelt viel wichtiges Fachwissen, das besonders Einsteigern die Vertiefung in Google Ads erleichtert.

Viel Spaß beim Anhören und viel Erfolg beim Umsetzen der Tipps!


Hinweis: Die Folge könnt ihr auch bei iTunes, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Podcast.de, Listennotes, Podigee, fydd, Youtube und über Alexa bzw. Amazon Echo anhören.

Shownotes: Weitere Infos zu dieser Podcast-Folge

2 thoughts on “Google Ads: Was müssen Einsteiger unbedingt bedenken?

  1. Hallo Jürgen,

    vielen Dank für unser Interview – das war sehr kurzweilig und hat mir Spaß gemacht!
    Falls es Interesse gibt, können wir das gern fortsetzen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Christoph Mohr

  2. Hey Christoph,

    vielen Dank, dass du dabei warst.
    Lass uns gerne in ein paar Wochen eine weitere Folge aufnehmen. In Sachen Google Ads und SEA gibt’s ja noch einige Aspekte, die man beleuchten kann.

    Grüße
    Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
Kontaktieren Sie mich!