Mit einem Podcast Geld verdienen – geht das? Ja! Wie, das verrät ein erfahrener “Podsultant” in der neuen Podcast-Folge.

Was ist ein Podsultant?

Der Duden wie auch Wikipedia haben darauf keine Antwort. Verständlich, denn hierbei handelt es sich um ein neues Kunstwort, das sich aus “Podcast” und “Consultant” zusammensetzt.

Erfunden wurde der Begriff von Daniel Wagner. Er ist Podsultant. Und er war Gast in der 33. Folge des USP Marketing Podcast.

Ist es möglich, einen Podcast zu monetarisieren?

Auf jeden Fall. Daniel erklärt in unserem Gespräch, wie jeder theoretisch ab der ersten Folge ein paar Euro einnehmen kann. Und er zeigt auf, wie man selbst mit einem Nischen-Podcast, der nur wenige Hörer hat, drei- oder vierstellige Summen pro Monat umsetzt.

Damit das gelingt, muss jeder Podcaster zuerst ein paar “Hausaufgaben” machen. Und er darf auf keinen Fall nachgelagerte Tätigkeiten vernachlässigen – ansonsten bleibt der Erfolg aus.

Apropos: Ab wann gilt ein Podcast als erfolgreich? Auch diese Frage beantwortet Daniel in dieser Podcast-Episode. Viel Spaß beim Anhören und toi, toi, toi beim Umsetzen der Tipps!


Hinweis: Die Folge könnt ihr auch bei iTunes, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Podcast.de, Listennotes, Podigee, fydd, Youtube und über Alexa bzw. Amazon Echo anhören.

Weitere Infos zu dieser Folge

 

Bild: freepik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
Kontaktieren Sie mich!