Und: Wie können Arbeitnehmer ganz einfach und digital ihren Job mit anderen tauschen? Die Antworten gibt’s in dieser Podcast-Folge.

Stau, Stau, Stau: Die ‘guten, alten Zeiten’ sind zurück

Die Corona-Krise scheint sich dem Ende zu nähern, Home Office wird deshalb seltener. Millionen Arbeitnehmer pendeln wie früher ins Büro und abends wieder heim. Die Blechlawinen rollen von Süd nach Nord, von Nord nach Süd, von West nach Ost und von Ost nach West.

Irgendwie sinnlos. Besonders, wenn man seinen Job hasst und ihn schon längst kündigen wollte. Wären da nicht die vielen ‘Das geht nicht, weil…’-Argumente.

Argumente, die man irgendwann zur Seite schieben sollte. Dieser Meinung ist zum Beispiel Felix Nawroth: “Ein Jobwechsel gibt für alle Seiten neue Impulse, um sich weiter zu entwickeln.”

Denn: Ein Arbeitnehmer, der frustriert ist und innerlich schon lange gekündigt hat, bringt keinem etwas. Der Arbeitgeber beschäftigt einen Angestellten, der weniger ‘performt’. Und der Angestellte hängt in einer Karriere-Sackgasse fest und verschwendet seine Lebenszeit.

Kennst du diese Situation? Eine Lösung dagegen lautet: Tausche deinen Arbeitsplatz!

Jobswop.io: Die einzigartige Job-Plattform

Felix Nawroth war Gast in meinem USP Marketing Podcast, weil wir uns über den Sinn eines regelmäßigen Jobwechsel unterhalten haben. Und weil der Chemnitzer ein spannendes StartUp gründete: Jobswop.io

Jobswop.io ist die erste Job-Plattform der Welt mit Jobwechsel-Funktion. Das heißt, über die App des StartUps können Angestellte ihren Arbeitsplatz mit anderen tauschen. Das ist ein ganz neuer Ansatz, den es bisher so noch nicht gab.

Wie Jobswop.io genau funktioniert, wie es bislang ankommt und wie sich die Plattform vermarktet, das erfährst du in der 34. Folge des USP Marketing Podcast:


Hinweis: Die Folge kannst du auch bei iTunes, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Podcast.de, Listennotes, Podigee, fydd, Youtube und über Alexa bzw. Amazon Echo anhören.

Weitere Infos zu dieser Folge

 

Bild: People vector created by freepik – www.freepik.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
Kontaktieren Sie mich!